Anwendungsbereiche

Durch das Ausgleichen vorhandener Disharmonien wird die körpereigene Regulationsfähigkeit angeregt. Dadurch konnte ich in folgenden Bereichen äußerst positive Veränderungen beobachten:

  • Wirbelsäule und gesamter Bewegungsapparat
  • Verspannungen, Migräne, Schlafstörungen
  • Stress, innere Unruhe, Konzentrationsschwierigkeiten
  • andauernde Müdigkeit und Antriebslosigkeit
  • Stärkung des Immunsystems, akute Erkältung
  • Verdauung, innere Organe
  • Durchblutungsstörungen
  • Erholung nach Schlaganfall oder längerer Krankheit
  • akute, chronische oder therapieresistente Zustände
  • Begleitung von Therapien (Chemotherapie, Burn Out…)
  • Beschwerden, die keinem bekannten Krankheitsbild entsprechen
  • Schwangerschaftsbegleitung und Geburtsvorbereitung
  • Klimakterium- und Menstruationsbeschwerden
  • Wettkampfvorbereitung und –begleitung
  • präventiv, zur Erhaltung und Verbesserung Ihres Wohlbefindens u.v.m.

weitere Beispiele finden Sie unter Body Talk